Die schönsten Strände in Alanya

529

Strandliebhaber, die Alanya besuchen, werden von den goldenen Sandstränden und blauen Meeresküsten dieser Stadt im Südwesten der Türkei einfach fasziniert sein. Alanya, welches Teil der türkischen Riviera ist, zieht jährlich vor allem wegen seiner wunderschönen Küsten Millionen von Touristen an. Urlauber können nicht nur sonnenbaden und schwimmen, sondern auch verschiedene Wassersportarten wie Windsurfen, Fallschirmsegeln und Bananenboot fahren genießen.

Mit voll ausgestatten Strandeinrichtungen, die auf die Bedürfnisse von Strandurlaubern zugeschnitten sind, sind die breiten Strände von Alanya touristisch sehr gut erschlossen. Neben den Stränden laden natürliche Sehenswürdigkeiten wie die Damlataş-Höhle, die Sie bei einem Spaziergang besuchen können, zum Erkunden ein.

Nachfolgend haben wir die besten 5 Strände am Ferienort Alanya für Sie zusammengestellt.

Kleopatra Strand

Der nah am Stadtzentrum gelegene Kleopatra Strand zählt zu den berühmtesten Stränden in Alanya. Der Strand ist nach der alten ägyptischen Königin benannt – der Legende nach hat sich Kleopatra in diesen Strand verliebt, nachdem sie in dem azurblauen Wasser geschwommen ist und auf dem goldenen Sand sonnengebadet hat.

Der Kleopatra Strand erstreckt sich über 2 km und ist in nummerierte Abschnitte unterteilt, wo Sonnenliegen gemietet werden können. Wie üblich ist der Strand im Sommer von Touristen und Einheimischen überlaufen. Wenn Sie ein wenig vom Zentrum in Richtung längeres Strandende laufen, finden Sie jedoch weit und breit leere Plätze auf dem Sand, wo Sie Ihr Handtuch ausbreiten können. In der Nähe gibt es zahlreiche Bars, Restaurants, Toiletten und Duschen.

Der Portakal Strand

Der Portakal Strand, 10 Autominuten vom Alanya Stadtzentrum entfernt, ist ein kilometerlanger Strand mit kristallklarem Wasser und steinigem Meeresboden. Der Strand ist im Vergleich zu den anderen bekannten in Alanya weniger überfüllt, was im Umkehrschluss bedeutet, dass Sie in aller Ruhe ein Meerespanorama mit Taurusgebirge im Hintergrund bewundern können.

Adrenalin-Junkies auf der anderen Seite kommen in den Genuss von verschiedenen Wassersportarten wie Jet-Ski fahren und Windsurfen. Vor Ort gibt es Cafes, Restaurants und gewöhnliche Strandeinrichtungen, wo Liegen vermietet werden. Selbst bis in den Oktober und Dezember hinein bleibt das Meerwasser angenehm warm. Der Weg ins Wasser kann steinig sein, ziehen Sie daher am besten Schwimmschuhe an.

Damlatas Strand

Der Damlataş Strand ist 10 Gehminuten von den wunderschönen gleichnamigen Höhlen entfernt. Der Strand ist darin einzigartig, dass er der einzige behindertengerechte Strand in Alanya ist. Es gibt zahlreiche Sonnenliegen, Duschen und barrierefreie Zugänge zum Strand und Meer. Des Weiteren stehen Volleyball-, Tennis-, Basketballplätze, ein großes Fitness-Park im Freien und Kinderspielplatz Strandbesuchern zur Verfügung.

Neben dem Schwimmen im Meer können Sie auch in der Bucht tauchen, entlang der Küste schnorcheln, oder Gleitschirm fliegen. Oder Sie können einfach einen Spaziergang durch die Grünanlagen entlang des Strandes machen, oder sich in der Damlataş Höhle abkühlen.

Tosmur Strand

Der Tosmur Strand ist besonders bei Urlaubern sehr beliebt, die in den Hotels in der Nähe wohnen. Doch zieht das smaragdgrüne Meer auch Einheimische sowie Touristen aus aller Welt an.

Der Tosmur Strand ist der Ort, wo der Dimçay Fluss und das Mittelmeer zusammentreffen und das Salzwasser sich mit dem kalten Süßwasser mischt. Das Ergebnis ist, dass das Wasser hier zu den saubersten und klarsten Meerwassern im ganzen Land zählt. Sie können in einem der zahlreichen Beach Clubs vor Ort eine Strandliege mieten und mit einem Getränk für etwas Abkühlung sorgen.

Stadtbezirk Alanya öffentlicher Strand

Der öffentliche Strand des Stadtbezirkes Alanya (Alanya Belediyesi Halk Plajı) ist beliebt bei den Einheimischen und Touristen, die sich mit dem Ort gut auskennen. Dieser Geheimtipp der türkischen Riviera ist anders als die meisten Strände in Alanya sandig ohne Kieselsteine, wodurch man an der Küste entlang gemütlich spazieren gehen kann.

Der öffentliche Strand bietet Sonnenschirme mit Liegen kostenlos an. Wenig überraschend, dass diese im Sommer schnell ausgehen, daher ist es keine schlechte Idee, morgens früh aufzustehen, um seinen Platz in der Sonne zu sichern. Mit einem Blick auf die Silhouette der Stadt und die Berge zählt der Strand zu den besten für einen Blick auf den Sonnenuntergang.