Lassen Sie sich von der Insel Isle of Skye bezaubern

220

Gesegnet mit malerischen Seen und einer dramatischen, felsigen Küste, bleibt die weit entfernte Isle of Skye eines der beliebtesten Reiseziele Schottlands. Die Insel wurde bereits vor 9.000 Jahren erstmals bewohnt und hat eine reiche Geschichte der irischen, nordischen und schottischen Herrschaft vorzuweisen.

Old Man of Storr

Eine der meistfotografierten Landschaften auf der Isle of Skye. Diese Landschaft sollte ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Sie ist von der Stadt Portree aus, durch eine kleine Wanderung, sehr leicht zugänglich. Ein wundervoller Aussichtspunkt, der sich auf jeden Fall lohnt.

Der verborgene Schatz, Rubha nam Brathairean

Brother’s Point ist der verborgene Schatz der Isle of Skye und einer der faszinierendsten Landschaften der Isle of Skye. Nur sehr wenige Menschen besuchen diesen Ort, was ihn für Sie zu einem viel besseren Erlebnis machen wird. Nur wenige Kilometer von Brother’s Point entfernt liegt der Kilt Rock. Dieser kurze Stopp lohnt sich sicherlich!

Verpassen Sie nicht Elgol

Elgol liegt an der südwestlichen Küste der Isle of Skye. Die Aussicht auf die Küste ist erstaunlich und wird in den Atem rauben. Nehmen Sie sich die Zeit und organisieren Sie einen Tagesausflug von Elgol zu dem Loch Coruisk. Schauen Sie auf eine wunderschöne Landschaft und mit ein bisschen Glück können Sie Wildtiere beobachten.

Schottlands Whisky und herzhafte Küche

Für viele ist der Höhepunkt eines Ausflugs auf die Isle of Skye die Gelegenheit, einen vor Ort gebrannten Whisky und ein selbst gekochtes Essen in einem gemütlichen Pub zu probieren. Zum Beispiel eine leckere Scotch Pie: Dieses Küchlein mag klein aussehen jedoch, nimmt dies bestimmt nicht Ihren Appetit weg.

Eine schottische Pastete kann heiß oder kalt serviert werden und hat eine Füllung aus Hackfleisch oder anderem Fleisch. Jedes Jahr konkurrieren Metzger und Bäcker aus nah und fern um den ehrenvollen Titel des World Scotch Pie Champion zu ergattern.